Willkommen auf meiner Webseite

Schön, daß Sie hier her gefunden haben. Lesen Sie, was mich umtreibt, was mich ärgert und was mich freut. Erfahren Sie etwas über mich und meine Ansichten. Ein paar Fotos zur Entspannung sind natürlich auch dabei. Wo immer Sie auf meinen Seiten dieses  Symbol sehen, führt der Link zu einem Angebot außer­halb meiner Webseite. Klicken Sie den Link dann bitte mit der rechten Maustaste an und wählen neuen Tab oder neues Fenster, falls Sie auf meiner Webseite verbleiben wollen.

Datenschutzerklärung: Diese Webseite verwendet keine Cookies und erhebt keine Nutzerdaten.

Und hier die neuesten Seiten:

Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober 2018:

Markus Söder

 

Das Pogrom von Chemnitz

Merkel hat auf Youtube ein kleines Video gesehen. Dieses Video ist 19 Sekunden kurz und zeigt eine Szene, der offensichtlich ein Streit zwischen einem Ausländer und einem Deutschen voraus ging. Der Ausländer steht einer Gruppe von Deutschen zugewandt und es scheint, daß er etwas von den Deutschen gewollt habe, bevor die Aufnahme gestartet wurde. Dann ruft der Deutsche ihm zu: „Was ist denn, ihr Kanaken?“ und dann „Haut ab!“....

Das Pogrom von Chemnitz. Seite hinzugefügt am 08.09.2018 • 

Sehr geehrte Damen und Herren vom Verfassungsschutz

ich fühle mich ungerecht behandelt. Jeden Tag renne ich mindestens zehn Mal in guter Hoffnung zum Küchenfenster und sehe immer nur die Autos der Nachbarn oder manchmal auch einen Möbeltransporter von IKEA. Ihren schwarzen Lieferwagen mit dunkel getönten Scheiben und dem getarnten Richtmikrofon auf dem Dach habe ich aber bis jetzt noch nie gesehen. Das finde ich beleidigend und diskrimninierend und deshalb soll sich das jetzt schleunigst ändern! Also bitte:

Verfassungsschutz. Seite hinzugefügt am 13.08.2018 • 

Mias Mörder ist entschuldigt

Hat Abdul D. das auch so gelernt? fragt die Stimme rhetorisch aus dem Off. Das erste deutsche Fernsehen hat mit dem zwangs­eingetriebenem Geld keine Kosten und Mühen gescheut und ein Team nach Afghanistan geschickt, um Mias Mörder zu entlasten.

Mias Mörder ist entschuldigt. Seite hinzugefügt am 08.08.2018 • 

Der große Wandel

Versteht mich nicht falsch, liebe Kinder. Ich möchte nicht behaupten in einer Welt der Glückseligkeit aufgewachsen zu sein. Gewalt und Kriminalität gibt es schon immer. Und doch wuchs ich in einer Gegend auf, die so sicher war, daß unsere Eltern in Ermangelung echter Gefahren ein kinder­raubendes Monster erfinden mußten, damit wir in den Sommerferien bei Einbruch der Dunkelheit auch wirklich nach Hause kamen.

Der große Wandel. Seite hinzugefügt am 26.03.2018 • 

Gehört der Islam zu Deutschland?

Es gibt Dinge, die gehören zusammen, weil sie ohne einander nicht existieren können, in ihrer Funktion beeinträchtigt, ihrer Identität beraubt wären oder ohne einander nicht mehr als das erkennbar wären, was sie sind. Ein Mensch ohne Herz kann nicht leben und ein Auto ohne Motor ist kein Auto, sondern eine Karosse, um nur zwei Beispiele zu nennen. Das ist eigentlich ganz einfach und niemand macht sich darüber ernsthaft Gedanken. Schwierig wird es dann, wenn Dinge aus irgendwelchen anderen Gründen zusammenkommen.

Gehört der Islam zu Deutschland? Seite hinzugefügt am 26.03.2018 • 

GroKo will „ehrlicher“ sein

Wenn man nicht offen und ehrlich zugeben will, daß man bisher gelogen hat, dann sagt man so Sachen, wie daß man künftig „ehrlicher“ sein wolle. Ein so verschwurbeltes und zaghaftes Eingeständnis, daß man bisher glatt gelogen hat, zeigt nur eins, nämlich daß man auch künftig nicht vor hat, ehrlich zu sein.

GroKo will „ehrlicher“ sein. Seite hinzugefügt am 12.03.2018 • 

Die Heute-Show

Als Präsident des deutschen Bundestages sollte man seinen Mann doch eigentlich stehen und nicht rollen.“ Das wäre doch mal ein Gag für Oliver Welke und seine „Heute-Show“. Sollte sich jemand danach beschweren, könnte das ZDF einfach behaupten, man habe nicht gewußt, daß Wolfgang Schäuble behindert sei. Man habe geglaubt, er wäre einfach nur zu faul zum laufen...

Die Heute-Show. Seite hinzugefügt am 06.02.2018 • 

Feministischer Rassismus

Nein, ich kann Machos wie diesen Dieter Wedel und seine Promi-Kollegen, die da jetzt gerade ins Fadenkreuz karriere­geiler Frauen geraten sind, nicht leiden. Aber was ihnen jetzt angetan wird, ist sicher nicht richtig. Denn wofür sie nun an den öffentlichen Pranger gestellt und medial hin­gerichtet werden, ist zum großen Teil einfach nicht mehr nachzuprüfen. Die angeblichen Übergriffe

Feministischer Rassismus. Seite hinzugefügt am 29.01.2018 • 

Die Lovestory des Monats

„Schau in meine Welt“ ist eine Serie des Kinderkanals (KiKa), der Kindern einen Einblick in das Leben anderer Kinder gewähren soll. Am 26. November 2017 strahlte der Sender die Folge „Malvina, Diaa und die Liebe“ aus. In dem 24-minütigen Film wird die Lovestory von Malvina und Diaa gezeigt, die angeblich beide „etwa gleich alt“ sind. Doch hinssichtlich des Alters der beiden gibt es einige Ungereimtheiten...

Die Lovestory des Monats. Seite hinzugefügt am 10.01.2018 •