Datei:aktuelles2019c.php
Erstellt:13.05.2019
Aktualisiert:13.05.2019 
  

Aktuelles Tagesgeschehen

 

Meine Meinung zu aktuellen Themen

Die Schlagzeile:

 Deutschland: „Rechte Expansionsträume“  

 Zahl der von Neonazis kontrollierten Immobilien nimmt zu. Stand: 12.05.2019. Mehr als 140 Immobilien sind in der Hand von Rechtsextremisten. Davon betroffen ist nicht nur Ostdeutschland, wie aus einem Lagebericht der Bundesregierung hervorgeht. Die Linke spricht von rechten Expansionsträumen.
[ Quelle Screenshot]

Es ist soweit, das dritte Reich kehrt zurück. Nazis, die ihr Dasein völlig unbemerkt auf der dunklen Seite des Mondes gefristet hatten, sind in den vergangenen Tagen in ganz Deutschland mit Flugscheiben gelandet und haben überall Häuser und Wohnungen unter ihre Kontrolle gebracht. Die Zahl der von ihnen kontrollierten Immobilien ist bis zum 15.05.2019 auf über 140 gestiegen und ein Ende der Kontrollübernahme ist nicht abzusehen. So bestätigte die NASA Beobachtungen deutscher Astronomen, die eine neue Welle von Flugscheiben am Horizont des Mondes ausgemacht haben. Diese hätten umgehend Kurs auf Deutschland genommen, um Immobilien unter ihre Kontrolle zu bringen.

Naziexperten gehen davon aus, daß einige hundert Nazis nach dem zweiten Weltkrieg Zuflucht auf dem Mond gefunden haben und dort dank überlegener Technologie nicht nur überlebten, sondern sich auch vermehrten. Zwar hat man aus den bisher gelandeten Flugkörpern nur alte, weiße Männer jenseits der 100 Jahre steigen sehen, es sei aber fraglich, so die Experten, ob so alte Männer überhaupt noch eine gültige Fluglizenz für die mehrere hundert PS starken Flugboliden haben könnten: „Die Flugscheiben erreichen auf ihrem Weg zur Erde eine Relativgeschwindigkeit von mehreren hundert Kilometern pro Stunde und die Flugstrecke ist äußerst kurvenreich und sehr kompliziert. Das können alte Nazis niemals bewältigt haben, die Flugscheiben wurden mit Sicherheit von ganz neuen Nazis gesteuert.”

Nazi-Expertin Reschke

 

Die Naziologen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten vermuten, daß die vielen vermissten Frauen und Mädchen der letzten 70 Jahre von lüsternen Nazis zum Zwecke der Kontrollübernahme und Fortpflanzung auf den Mond verschleppt wurden. Die ausgesprochen fortschrittliche Technologie der bisher gesichteten Flugmaschinen spricht eindeutig für diese These, denn die alten weißen Nazimänner hätten die betagten Flugkörper niemals ohne die Hilfe von intelligenten Feministinnen des 21. Jahrhunderts auf dieses Niveau bringen können. „Da waren eindeutig Frauen am Werk, Männer sind dafür eindeutig zu dumm”, wird Margarete Stokowski von Spiegel-Online zitiert.

Nazi-Experte Restle

 

Die Zahl der unter Kontrolle gebrachten Immobilien dürfte sich nach der Landung der nächsten Welle deutlich erhöhen. 39 weitere Flugscheiben haben die Astronomen gezählt und die Kapazität jeder Maschine wird auf 20-30 Personen geschätzt. Daß Nazis jetzt schon im Besitz von Immobilien sind, sei äußerst besorgniserregend, meinte Katrin Göring-Eckardt. Die Bundestagsabgeordnete der Grünen hatte bereits in der Vergangenheit äußerst schlimme Erlebnisse mit Nazis beim Joggen. „Wenn die jetzt aber auch noch völlig unbehelligt in Häusern wohnen und sie sogar unter Kontrolle haben, dann ist eine Grenze überschritten, das dürfen wir nicht zulassen”, so Göring-Eckardt. Jeder Mensch habe zwar das Recht auf ein Dach über dem Kopf, aber für Nazis und Rechtspopulisten gelte das nicht, weil die keine richtigen Menschen seien, bekräftigte sie unter tosendem Beifall des ganzen Bundestages.

Nazis belästigen Bundestagsabgeordnete beim Joggen

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigte sich äußerst bestürzt über die aktuelle Entwicklung und versprach, sich umgehend um das Problem der illegalen Kontrollübernahme von Immobilien durch Alt- und Neunazis, sowie durch Rechtsextremisten und Rechtspopulisten zu kümmern. Während der Sondersitzung im Bundestag versprach sie, sofortige Maßnahmen zu ergreifen und betonte, daß sie sich dabei wie gewohnt nicht an hinderliche Gesetze und Rechtsvorschriften gebunden fühle, sondern ausschließlich ihrem Gewissen und ihrer Moral folge. Sie versprach, noch am Abend und wie üblich am Parlament vorbei, ein Gesetz in Kraft zu setzen, welches das Bewohnen und vor allem das illegale Kontrollieren von Immobilien durch Menschen der falschen Gesinnung untersagt. Beschlagnahmte Wohnungen und Häuser sollen dann der Gesinnungstreuen Antifa zur freien Verfügung gestellt werden, so Merkel.

Lügen

 

  vorherige Seite dieser Artikel nächste Seite
Hinterlassen Sie einen Kommentar [Hier klicken]
Noch keine Kommentare vorhanden.

nach oben